Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Melanie Reinhard
Jetzt läuft:
Tones And I | Fly Away

Kanton Bern informiert über Corona-Situation

Es gibt noch keine Maskenplficht in den Läden des Kantons Bern. Dies hat der Kanton heute in einer Pressekonferenz mittgeteilt und über weitere Massnahmen informiert.

Im Kanton Zürich und neu auch im Kanton Solothurn gilt Maskenpflicht in allen Läden. Der Kanton Bern hat diese noch nicht erlassen, sich aber bereits damit beschäftigt, erklärt der Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg an der Pressekonferenz: "Wir haben eine Verordnung vorbereitet und beobachten weiter die Entwicklung. Wir können sehr schnell entscheiden, wenn wir die Maskenpflicht im Kanton Bern implementieren wollen"

Neu hat der Kanton entschieden, dass bei Grossveranstaltungen ab 1000 Personen alle Leute eine Maske tragen müssen. Für alle Fussball- und Eishockeyspiele ist die Maskenpflicht bereits in der Bundesverordnung geregelt. Der Kanton Bern geht mit der Maskenpflicht für alle Grossveranstaltungen jetzt einen Schritt weiter. Pierre Alain Schnegg erklärt, dass wenn konsequent Masken getragen werden, weniger Leute in Quarantäne müssen, falls ein positiver Corona-Fall entdeckt würde. Die Bewilligung für Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen erteilen die zuständigen Regierungsstatthalter. 

Anfang Oktober wird das Drive-In Corona Testzentrum auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern wiedereröffnet. Personen mit Symptomen können sich testen lassen, nachdem sie einen Online-Fragebogen ausgefüllt haben. Wenn sie auf explizite Anordnung des Kantonsarztamtes ins Drive-In kommen, müssen sie zuvor keinen Online-Fragebogen ausfüllen. Die Kosten werden vom Bund übernommen. Die Öffnungszeiten werden kurz vor der Eröffnung auf www.be.ch/corona bekannt gegeben.

Im Kanton Bern haben sich in den vergangenen Wochen viele Personen im Familienkreis, an privaten Festen und bei der Arbeit angesteckt. Dies geht aus Zahlen des Kantonsarztamtes hervor. Gesundheitsdirektor Pierre-Alain Schnegg ruft die Bernerinnen und Berner deshalb dazu auf, die Verhaltens- und Hygieneregeln wieder konsequent anzuwenden und auch bei privaten Anlässen sich selbst und die anderen vor einer Corona-Infektion zu schützen.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: