Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
twocolors | Lovefool

Münsingen setzt in Zukunft vermehrt auf Sonnenstrom

Bild: zvg

Der Gemeinderat von Münsingen lässt auf den Dächern der Schulanlage Tägertschi ein Photovoltaik-Projekt für rund 150 000 Franken ausführen. Mit dem erzeugten Strom soll künftig im Sommer das Warmwasser für die drei Gebäude bereitet werden. 

In zwölf Jahren werde die Investition wieder zurück in der Kasse sein, sagt Gemeindepräsident Beat Moser. Auslöser für das Projekt war die Tatsache, dass die Gebäude neu nicht mehr mit einer Ölheizung geheizt werden, sondern an einen Klein-Wärmeverbund angeschlossen wurden. Da dieser im Sommer keine Schnitzel verbrennt und damit auch keine Wärme liefert, braucht es eine andere Energiequelle für die Warmwasserbereitung. Es soll nicht das einzige Photovoltaik-Projekt bleiben, das Münsingen in Zukunft anpackt. Sie seien entschlossen, in Zukunft bei allen Dächern auf Gemeindeliegenschaften im Rahmen von nötigen Sanierungen auch Photovoltaik-Anlagen zu montieren, so Beat Moser weiter. 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: