Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Powfu feat. B… | Coffee For Yo…

Beim Bahnhof Boll-Utzigen startet die Intensivbauphase

Visualisierung des neuen Bahnhofs (Bild: zvg RBS)

Seit einiger Zeit laufen die Bauarbeiten, nun startet heute beim Bahnhof Boll-Utzigen die Intensivbauphase. Die Gleise für den neuen Bahnhof werden ersetzt. Das führt auch zu Einschränkungen im Bahn- und Strassenverkehr.

Wegen des Umbaus können die Züge der S7 zwischen Worb Dorf und Stettlen nur noch halbstündlich fahren, erklärt der Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS. Zudem wird der Bahnübergang beim Bahnhof gesperrt, was Umleitungen für den Strassenverkehr bedeutet. Die Einschränkungen dauern bis zum 4. Oktober, am 5. wird der neue Bahnhof schon eingeweiht.

Mit dem neuen Bahnhof werde die gesamte Verkehrssituation in der Region verbessert, so der RBS. So werden auch drei bisher unbewachte Bahnübergänge aufgehoben, was die Verkehrssituation sicherer macht. Der RBS, die Gemeinde und der Kanton investieren insgesamt 25 Millionen Franken in den Umbau, der dann bis nächsten Frühling ganz fertig sein soll.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: