Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Aretha Frankl… | I Knew You We…

Kirchberg will mehr Schulraum

(Bild: Google-Maps)

Die Gemeinde Kirchberg will mehr Platz für Bildung. Aus diesem Grund will die Gemeinde eine Liegenschaft am Reinhardweg kaufen und dort neuen Schulraum schaffen.

"Wir haben zurzeit zu wenig Schulraum. In den nächsten vier bis fünf Jahren werden neue Klassen eröffnet. Dazu entsprechenden Schulräume auch nicht mehr den Anforderungen vom Lehrplan 21. Der Platz ist knapp und darum ist es wichtig, dass wir mit dem Kauf von dieser Parzelle neuen Raum schaffen können", so die Gemeinderatspräsidentin Marianne Nyffenegger. Konkret geht es um das Areal, auf dem das "Glungge-Kafi" war. Die Finanzierung ist laut der Gemeinderatspräsidentin gesichert. Die Parzelle kostet 1.5 Millionen Franken und die Gemeinde sei genügend Liquid für diesen Kauf. Daher könnten sie den Kauf aus eigener Kraft finanzieren, ergänzt Nyffenegger. Heute Abend informiert die Gemeinde bei einer Informationsveranstaltung im Saalbau über das Vorhaben. Die Stimmbevölkerung von Kirchberg entscheidet am 27. September an der Urne über den Kauf der Liegenschaft.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: