Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Bananafishbon… | Come To Sin

Entlebuch: Wechsel an der Spitze in drei Gemeinden

Im Kanton Luzern ist es üblich, dass eine Legislatur Ende August fertig ist. Gleich in drei Gemeinden im Kanton Luzern war gestern also der letzte Tag von einer Gemeindepräsidentin und zweier Gemeindepräsidenten. 

In Wolhusen hatte gestern Peter Bigler seinen letzten Tag als Gemeindepräsident. Sein Fazit nach acht Jahren ist positiv: Viele interessante Bekanntschaften aber auch interessante Projekte, an denen er teilhaben durfte. Trotzdem freue er sich jetzt auch auf die Zeit nach der Legislatur, wo er wieder ganz in seinem Geschäft arbeiten wird. Auch in der Gemeinde Escholzmatt-Marbach hatte gestern Fritz Lötscher seinen letzten Tag. Einer der grössten Meilensteine sei die Fusion von 2013, als sich die beiden Gemeinden Eschozlmatt und Marbach zu einer zusammengeschlossen haben. Aber auch diverse andere Projekte, wie die Dorferneuerung, oder dir touristische Entwicklung von Marbach. Der Abschied sei ihm nach 20 Jahren als Gemeindepräsident nicht ganz einfach gefallen. Aber es sei auch Zeit, sein Amt an eine nächste Generation weiter zu geben. So sieht dies auch Sabine Wermelinger, Gemeindepräsidentin Flühli-Sörenberg. Sie werde sich nun wieder vermehrt der Familie und ihrem Geschäft widmen, so Sabine Wermelinger gegenüber neo1. 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: