Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Céline Walther
Jetzt läuft:
Rita Ora | I Will Never …

Der Abriss auf dem Suttergut Nord läuft nach Plan

Der Rückbau des ehemaligen Aebi-Areals in Burgdorf ist auf Kurs bestätigt die Bauherrschaft bei der Besichtigung.

Die Alfred Müller AG hat als Bauherrin zur Besichtigung eingeladen. Während viele Bagger, Staub und Schutt das Bild prägen, werden die Gebäude auf dem ehemaligen Aebi-Areal, heute Suttergut Nord, zurückgebaut. Der Rückbau laufe noch bis in den Herbst, danach werde der Boden saniert. Dennoch gibt es auch Herausforderungen während dem Rückbau - diese resultieren vor Allem aus der nähe zur Stadt erklärt der Projektleiter Pius Hocher im Interview mit neo1.

Nach dem Beenden des Rückbaus, im Herbst will die Alfred Müller AG ein Baugesuch einreichen, damit sie Anfangs 2021 mit dem Bau dreier neuer Gebäude mit Wohn- und Gewerbefläche starten können. Für den ganzen Umbau in Burgdorf werden rund 30 bis 40 Millionen Franken investiert.

Weitere Berichte zum Thema:

Burgdorf Suttergut Nord: Wohnungen sollen Mitte 2022 fertig sein (28.11.19)

Suttergut Nord in Burgdorf gibt weiter zu Reden (18.05.2017)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: