Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Céline Walther
Jetzt läuft:
Shania Twain | I'm Gonna Get…

Konfirmanden müssen länger warten

kirchekoppigen.ch

Das Versammlungsverbot wegen des Coronavirus trifft auch die Kirchgemeinden. So können beispielsweise Konfirmationen nicht wie üblich im Mai abgehalten werden.

Ursprünglich hatte die reformierte Kirchgemeinde Koppigen ihre Konfirmationen auf den 17. und 24. Mai 2020 angesetzt. Wegen der aktuellen Corona-Krise können müssen sich die Jugendlichen nun aber noch etwas gedulden. "Wir haben am Dienstag einen Elternbrief verschickt in welchem wir als neuen Termin den 1. August vorschlagen." erklärt Pfarrer Ronny Künzi im Interview mit neo1. Der Kirchgemeinderat und einige Befragte seien mit diesem Datum einverstanden, nun braucht es aber noch die Unterstützung der Eltern.

Die Organisatoren wissen zwar, dass der 1. August ein Feiertag ist und zudem auch noch während den Sommerferien, "aber kurz darauf beginnen die meisten Berufslehren, somit ist es ein letzter Moment bevor es wirklich losgeht." daher sei es ein symbolisch passendes Datum.

Wie die Kirchgemeinde Koppigen nun für das neue Datum plant, und welche Auswirkungen die Verschiebung für die Jugendlichen hat, hören sie im Beitrag von neo1.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: