Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Paloma Faith | New York

Männer.ch: Stress vorbeugen zum Wohl der Liebsten

Kinder und Eltern: Alle sollten in diesen Zeiten des Coronavirus, wenn irgendwie möglich, zu Hause bleiben. Diese ungewisse Zeit kann Stress, aber auch Druck auslösen. Und dies wiederum kann unter Umständen zu häuslicher Gewalt führen.

Genau rund um dieses Thema häusliche Gewalt hat männer.ch, der Schweizer Dachverband von Männer- und Väterorganisationen, ein Merkblatt für Männer unter Druck herausgegeben. Wie Markus Theunert, Gesamtleiter von männer.ch erklärt, gebe es durchaus auch Frauen, die zu häuslicher Gewalt neigen. Jedoch hätten sie beim Dachverband immer wieder die Erfahrung gemacht, dass gerade Männer häufig mehr Schwierigkeiten damit hätten, Stress und Druck zu kanalisieren. Deshalb wolle männer.ch helfen und gibt Tipps, wie solche Situationen vermieden werden können: Sich Zeit nehmen, Unsicherheiten ansprechen und sich eine Tagesstruktur suchen. Und zusätzlich gebe es auch immer Fachstellen, die bei Fragen auch in Zeiten des Coronavirus zur Seite stehen. 

Weitere Informationen unter männer.ch


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: