Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
AnnenMayKante… | Oft Gefragt

Corona-Krise trifft die SCL Tigers auch wirtschaftlich

Sportlich läuft wegen der Corona-Pandemie schon länger nichts mehr für die SCL Tigers. Die Krise trifft die Langnauer aber auch wirtschaftlich mit voller Wucht. 

"Wir sind im Moment im sogenannten Krisenmodus", sagt der SCL Tigers Geschäftsführer Peter Müller gegenüber neo1. Sie hätten alle möglichen Massnahmen getroffen für die wirtschaftlichen Folgen etwas abzufedern. Dabei ist auch Kurzarbeit ein grosses Thema, erklärt Peter Müller. Der entsprechende Antrag sei auch schon beim Kanton platziert. Nur ein paar wenige Mitarbeitende arbeiten zurzeit auf der Geschäftsstelle. "Alle anderen Betriebe sind auf null heruntergefahren", so Müller.  

Für die Spieler ändert sich im Moment nichts. Die Verträge laufen normal weiter und sind gültig, erklärt der Geschäftsführer. Die Ferien seien einfach vorgezogen worden. Schon bald startet gemäss Peter Müller der Trainingsbetrieb wieder. "Wir gehen nicht davon aus, dass dies in der Gruppe möglich sein wird. Jeder Spieler erhält einen individuellen Trainingsplan", sagt Peter Müller. 

Die SCL Tigers AG bleibe nun in der Krisenzeit flexibel und wolle auch kurzfristig auf Änderungen reagieren können. 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: