Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Murray Head | One Night In …

Das Emmental steht (mit dem nötigen Abstand) zusammen

Mit der Initiative hE-Hilft vernetzt der Verein healthyEmmental während der Corona-Pandemie Menschen im Emmental und Oberaargau, die auf Unterstützung angewiesen sind, mit freiwilligen Helferinnen und Helfern.

Es geht in erster Linie um Hilfe beim Einkaufen und das Erledigen von Dingen, die das Verlassen der Wohnung und den Aufenthalt in Räumen mit vielen Menschen mit sich bringt, erklärt der Präsident Yves Aeschbacher auf Anfrage von neo1. Auf Geldzahlung und Gegenleistungen wird verzichtet. Wer kann, hilft, wer darauf angewiesen ist, nimmt Hilfe an.

"Wir hatten seit dem Start bereits 50 Anfragen von potenziellen freiwilligen Helfern", sagt Aeschbacher. Jedoch fehle es noch an Leuten, welche die Hilfe auch benötigen. Sie dürfen sich gerne melden. "Wir sind auch interessiert Gemeinden und Institutionen weiter zu vernetzen, so dass wir gemeinsam als Emmental einander helfen können", so Aeschbacher. 

Telefon:
09:00 - 12:00 Uhr  034 426 21 21
13:00 - 17:00 Uhr  034 530 03 50

Infos

https://www.healthyemmental.ch/he-hilft.html


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: