Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
Suzanne Vega | Tom's Diner (…

Spital Emmental sucht Krisen-Hilfskräfte

Im Hinblick auf das zunehmende Arbeitsvolumen infolge der Corona-Pandemie kann es in einigen Bereichen des Spitals Emmental zu Personalengpässen kommen.

Deshalb will das Spital einen Personalpool aufbauen, bestehend aus:

  • Pflegepersonal
  • Berufsfachleuten
  • Studenten (idealerweise aus dem Gesundheitssektor)

Die Krisen-Hilfskräfte werden bei Bedarf aufgeboten und mit pauschalem Stundenlohnansatz entlohnt. Die Einsatzbereiche sind vielfältig. Von der Unterstützung der Ärzte, des Pflegepersonals, des technischen Dienstes und der Hauswirtschaft über die Mithilfe in Küche und Zentrallager hin zu Kinderbetreuung und Botengängen etc. Die Krisen-Hilfskräfte werden entsprechend ihrem Portfolio eingeteilt. Sie sind idealerweise zwischen 18 und 50 Jahre alt und beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift.

Wer jemanden kennt, der noch nicht im Spital Emmental arbeitet und in den Personalpool aufgenommen werden möchte, lässt dem HR folgende Unterlagen bzw. Informationen zukommen:

  • Personalien / Lebenslauf
  • Eintrittsdatum
  • Einsatzdauer / Zeitraum
  • Pensum
  • Verfügbarkeit (ganztags, vormittags, nachmittags, abends, nachts, 24 Stunden)

Unterlagen können dem HR gemailt oder persönlich am Schalter abgegeben werden.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: