Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
11Ä | Nei

Eröffnungsfest für umgebautes Schloss Burgdorf abgesagt

Wegen des Coronavirus findet Ende April kein Eröffnungsfest für das umgebaute Schloss Burgdorf statt. Das hat die Stiftung Schloss Burgdorf nach Rücksprache mit der Stadt entschieden.

Das Fest hätte am 25. und 26. April stattfinden sollen. Geplant war, die ganze Stadt und das Emmental einzubeziehen, wie der Stiftungsrat am Sonntag mitteilte. Erwartet wurden an beiden Tagen mehrere tausend Festbesucherinnen und -besucher aus dem ganzen Kanton und den angrenzenden Regionen.

Weil solche Grossveranstaltungen wegen der neuen Vorschriften des Bundes im Kampf gegen das Coronavirus bis Ende April verboten seien, müsse der Anlass abgesagt werden. Es werden nun keine Gratis-Tickets für die Schlossbesichtigung angeboten. Diese wären ab Sonntag via Homepage oder an Vorverkaufsstellen erhältlich gewesen.

Der Stiftungsrat der Stiftung Schloss Burgdorf will zusammen mit den künftigen Betreibern die Lage weiterverfolgen und zu einem späteren Zeitpunkt über das weitere Vorgehen informieren. Eröffnet werden soll das umgebaute Schloss Burgdorf aber weiterhin am 25. April – einfach ohne Fest.

Das Schloss stammt aus dem 13. Jahrhundert. Wegen einer Verwaltungsreform benötigt es der Kanton nicht mehr. Nach dem Umbau gibt es in dem historischen Gebäude unter anderem eine Jugendherberge und ein Museum. Weiter finden sich Trauzimmer für Hochzeiten, Veranstaltungsräume und ein Restaurant im Baudenkmal von nationaler Bedeutung. (sda) 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: