Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
The Weeknd | Blinding Ligh…

Bernerlandbank AG gibt Wechsel in der GL bekannt

Der neue Geschäftsführer der Bernerlandbank AG: Michael Elsaesser (Bild: zVg)

Arbeiten auch künftig zusammen: Der abtretende Geschäftsführer Michael Ritter und die VR-Präsidentin der Bernerlandbank AG Dr. Michèle Etienne.

An der Medienkonferenz in Sumiswald gaben die Verantwortlichen der Bernerland Bank den Rücktritt von Geschäftsführer Peter Ritter aus dem operativen Geschäft bekannt. Er will der Regionalbank weiterhin als Verwaltungsratsmitglied erhalten bleiben. Seine Nachfolge tritt Michael Elsaesser aus Kirchberg an. Der Führungswechsel ist für Juli 2020 geplant.

Fast 16 Jahre seien es nun, dass er die Bernerland Bank operativ leite, liess Peter Ritter, Geschäftsführer der Bernerland Bank, an der Medienorientierung am Geschäftssitz in Sumiswald verlauten. Im Juni 2020 will er den Vorsitz der Geschäftsleitung auf eigenen Wunsch abgeben. Es sei der richtige Zeitpunkt, um einer jüngeren Generation Platz zu machen. Ganz verlassen will der 59-Jährige die Bernerland Bank allerdings nicht. «Ich möchte mich vermehrt strategisch einbringen», so Ritter. Der Verwaltungsrat unterstützt diesen Entscheid und schlägt Ritter den Aktionärinnen und Aktionären anlässlich der Generalversammlung vom 16. Mai 2020 als neues Verwaltungsratsmitglied vor. «Mit der Zuwahl von Peter Ritter stärken wir die regionale Vernetzung und die Branchenkompetenz im Verwaltungsrat», ist Dr. Michèle Etienne, Verwaltungsratspräsidentin der Bernerland Bank, überzeugt. Michael Elsaesser ist der ideale Nachfolger Nach einem intensiven Auswahlverfahren habe der Verwaltungsrat Michael Elsaesser als designierten Geschäftsführer der Bernerland Bank gewählt, informierte Etienne. Der 48-Jährige stammt aus Kirchberg. Er verfügt über eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Schwerpunkt in Banking & Finance sowie Erfahrungen als Geschäftsleitungsmitglied in Industrie- und Handelsunternehmen. Damit bringe er das Rüstzeug mit, um die Bernerland Bank operativ zu leiten und die vom Verwaltungsrat beschlossene Strategie umzusetzen, ist Etienne überzeugt. «Michael Elsaesser entspricht sehr genau unserem Wunschprofil des zukünftigen Geschäftsführers», so Etienne. Elsaesser nimmt seine Arbeit bei der Bernerland Bank am 1. April 2020 auf. Ritter führt ihn in die Aufgaben des Geschäftsführers ein, sodass Elsaesser ab 1. Juli 2020 als designierter Geschäftsführer Medienmitteilung Bernerland Bank AG vom 10. Dezember 2019 Seite 2 wirken kann. Die gesamte Einarbeitungsphase dauert anschliessend weiter an. Sobald diese abgeschlossen ist, übernimmt Elsaesser die offizielle Geschäftsführung der Bernerland Bank und Ritter nimmt sein Amt als Verwaltungsratsmitglied auf. (pd)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: