Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
Justin Bieber | Yummy

Regula Rytz will in den Bundesrat

Wird sie die erste grüne Bundesrätin? Regula Rytz letzten Sonntag vor dem Berner Rathaus. (Bild: Peter Klaunzer/key)

Die Grüne Nationalrätin Regula Rytz möchte Bundesrätin werden. Das hat die Bernerin heute vor den Medien in Bern bekannt gegeben. "Ich bin bereit", sagte sie. Noch unklar ist, ob die Grünen am 11. Dezember überhaupt antreten wollen.

Das will die Bundeshausfraktion morgen Freitag entscheiden. Nach dem Wahlerfolg am 20. Oktober gibt es zwei Lager. Nach Ansicht der einen haben die Grünen als viertstärkste Partei Anspruch auf einen Bundesratssitz.
Um diesen durchzusetzen, würden sie auch ein amtierendes Mitglied angreifen. Ein häufig genannter Abwahlkandidat ist Aussenminister Ignazio Cassis. Andere finden, es sei zu früh für einen Grünen Bundesratssitz. Die Partei müsse ihren Wahlerfolg erst bestätigen. Parteipräsidentin Rytz hat die Frage einer Kandidatur für sich bereits beantwortet. Sie gehört seit den Wahlen zum Kreis der Favoriten. Das hatte mit dem Wahlerfolg ihrer Partei zu tun, aber auch mit ihrer dezidiert ökologischen und doch undogmatischen Art des Politisierens. Zudem hat Rytz als ehemaliges Mitglied der Berner Stadtregierung Exekutiverfahrung vorzuweisen.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: