Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
DJ Bobo | Pray

Seit 35 Jahren im Einsatz für Sexarbeiter*innen

Bild: Xenia, Fachstelle Sexarbeit

Die Berner Fachstelle für Sexarbeit "Xenia" feiert in diesem Jahr ihr 35-jähriges Bestehen.

Der Verein wurde 1984 mit dem Ziel gegründet, die Akzeptanz der Bevölkerung für die Sexarbeit zu fördern. In den Anfängen war Xenia hauptsächlich für die Stadt Bern zuständig - seit rund 10 Jahren sind sie nun für den ganzen Kanton verantwortlich. Die Fachstelle Xenia bietet Beratungen für Sexarbeiter*innen an, aber auch für Etablissements, Behörden und Medienschaffende.

Im Rahmen ihres 35-jährigen Jubiläums organisiert die Fachstelle verschiedene Veranstaltungen rund um Sexarbeit in der Stadt Bern. Es werden Bilder von früher bis Heute aus dem Gewerbe gezeigt und auch Performances werden aufgeführt. Diese Aktionen sind ein weiterer Weg die Bevölkerung auf die Problematik der Stigmatisierung und des Gesellschaftsbildes der Sexarbeit aufmerksam zu machen.

Audio 1: Veränderungen in 35 Jahren Sexarbeit
Audio 2: Anlässe zum Jubiläum


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: