Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Bendikt Hain | Keep the Flow

Treibstofftank für Tankstelle in Sumiswald-Grünen versenkt

Der 120'000 Liter Tank wird im Boden versenkt.

Letzte Anpassungen damit der Tank auch in der richtigen Position ist.

Der Tank "schwebt" vor dem Versenken.

Eingangs Sumiswald-Grünen entsteht eine neue Tankstelle der Genossenschaft Landi Region Aemme. Heute wurde ein 120'000 Liter grosser Benzintank im Boden versenkt.

Es sei ein Meilenstein und ein grosser Schritt in Richtung neue Tankstelle, sagt der Vorsitzende der Geschäftsleitung von der Landi Region Aemme, Daniel Wüthrich gegenüber neo1. Der 17,82 Meter lange und 27,5 schwere Benzintank wurde heute im Boden versenkt. Der Tank lagert die Treibstoffe, welche später an den Zapfsäulen getankt werden. 

Sie möchten mit der Tankstelle und dem dazugehörenden Shop auch etwas für die Region machen, sagt Daniel Wüthrich weiter. Einerseits kann von 06.00 - 22.00 Uhr eingekauft werden, andererseits generiert die Tankstelle auch Arbeitsplätze. Die Tankstelle sei ein Bedürfnis in der Bevölkerung, dass habe die Marktforschung gezeigt. Gemäss Daniel Wüthrich versuche die Landi auch mit der Zeit zu gehen. So sind bereits Ladestationen für Elektroautos angedacht und die Tankstelle wird mit einer Solaranlage augestattet. 

Das Projekt kostet 4,1 Millionen Franken. Die Verantwortlichen rechnen mit der Eröffnung nächsten Frühling.

weitere Artikel zum Thema 

Landi startet mit Bau der neuen Tankstelle in Sumiswald (10.10.19) 
Tankstellenshop in Sumiswald wird konkret (27.12.18)
Sumiswald macht Weg frei für Baupläne in Fürtenmatte (14.12.18)

 

 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: