Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
Robert Franci… | Junebug

Emmental Tourismus: mehr Einheit für mehr Bekanntheit

Beim 10. Tourismusgipfel im Emmental wurde in diesem Jahr einerseits auf die letzten zwanzig Jahre Tourismusförderung zurückgeblickt. Andererseits gingen die Beteiligten der Frage nach, wie das Emmental und seine Tourismusangebote bekannter gemacht werden können.

Es sei viel gegangen in den letzten Jahren, so gebe es heute mehr und vor allem auch qualitativ sehr hochstehende Tourismusangebote, sagt Konrad Gerster, Geschäftsführer von Gastro Emmental-Oberaargau gegenüber neo1. Trotzdem sei es nicht gelungen, das Emmental aus dem Schatten anderer Tourismusregionen herauszubringen.

Zwar sei es nicht mehr so, dass alle Angebote einzeln um ihre Kunden und Gäste buhlen, aber noch immer bräuchte es mehr Einheit. Nur wenn alle am gleichen Strick ziehen, könne das Emmental in Sachen Tourismus noch schlagkräftiger werden, sagt Konrad Gerster.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: