Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Melanie Reinhard
Jetzt läuft:
B.B. King | Please Come H…

Daniel Inäbnit ist der neue Leiter vom SRT

Bild: zVg

Im Frühling von diesem Jahr gingen der Sozialdienst Trachselwald (SRT) und dessen Leiter Roland Arni getrennte Wege. Die Suche nach der Nachfolge dauerte bis in den November an. Nun ist eine Lösung gefunden, wie die Präsidentin vom SRT, Sandra Lambroia, gegenüber Radio neo1 bestätigt - der Bowiler Daniel Inäbnit übernimmt ab Dezember.

Innert vier Jahren hat sich der SRT neu organisiert, um die Strukturen und Abläufe seiner Entwicklung anzupassen - schreibt das SRT in einer Medienmitteilung. Auf die Verkleinerung des Verbandrates folgten die Vergrösserung der Geschäftsleitung und zuletzt der Entscheid, die Leitung einem neuen Geschäftsführer anzuvertrauen. Ab dem 1. Dezember 2019 übernimmt der bisherige Kirchenschreiber der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn Daniel Inäbnit die Geschäftsführung des SRT. Der gelernte Jurist bringt eine breite Erfahrung mit, so war er Gemeinderat in seiner Wohngemeinde Bowil, arbeitete lange für die Eidgenössische Steuerverwaltung und die FINMA und führte zuletzt eine Organisation, die ähnliche Herausforderungen gemeistert hat, wie sie beim SRT anstehen.
Für den Verbandsrat ist diese Wahl auch ein positiver Abschluss einer intensiven Legislatur. «Es ist uns gelungen innerhalb einer einzigen Legislatur, den Reformstau beim SRT aufzulösen und grundlegende Veränderungen umzusetzen», so die Präsidentin Sandra Lambroia. 

Weitere Artikel zum Thema:
Roland Arni verlässt den Sozialdienst Trachselwald (24.05.19)
SRT vergrössert Geschäftsleitung (12.10.18)
Krisensitzung beim SRT (18.06.18)
Stabsübergabe ist gemacht (01.11.17)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: