Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Melanie Reinhard
Jetzt läuft:
Supergrass | Alright

Snowboardcross: Sina Siegenthaler finanziell bereit für Olympia-Quali

Bild: zVg

Am 22. Juni 2019 startete die 18-Jährige Sina Siegenthaler zusammen mit der Raiffeisenbank Oberes Emmental eine Crowdfunding-Aktion. Mit dem Geld will sie sich ideal auf ihren Lebenstraum vorbereiten können. Sie möchte an den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking das Diplom im Snowboardcross holen. Doch trotz frühen Erfolgen in ihrem noch jungen Alter, muss sie ihre Trainings neben dem Schnee und den Mentaltrainer selber finanzieren.

Die finanziellen Voraussetzungen fehlten, um sich auf die Olympia-Qualifikation vorzubereiten. So rief Sina zusammen mit der Raiffeisenbank Oberes Emmental eine Spendenaktion ins Leben. Mit dem gesammelten Geld erhofft sie sich, die Trainings neben dem Schnee, Kaderbeiträge, Reisen und Ausrüstung abzudecken, sodass ihren Olympia-Vorbereitungen nichts mehr im Weg steht.

Das Gesamtziel der Crowdfunding-Aktion von Sina belief sich auf insgesamt 20'022 Schweizer-Franken. Damit sie aber überhaupt etwas vom Geld erhält, musste sie bis zum 1. September die Finanzierungsschwelle von 15'500 Franken erreichen. Dieses Ziel konnte sie bereits wenige Tage vor dem Stichtag erreichen. 

weitere Artikel zum Thema

Snowboardcross: Sina Siegenthaler hofft auf Unterstützung (12.08.19)
Sina Siegenthaler: Alles für das Snowboard (Sportstory 08.10.18)

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: