Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
Stephan Eiche… | Dr Alpeflug

Burgdorf will den Campus der Berner Fachhochschule - unbedingt

Der Kanton Bern soll sich an die getroffenen Abmachungen aus dem Jahr 2016 halten, als er versprach, dass sich die Berner Fachhochschule in Biel, Bern und Burgdorf konzentrieren werde. Das ist unter anderem auch die Forderung einer Motion, welche der Stadtpräsident von Burgdorf und Grossrat Stefan Berner zusammen mit anderen Motionären eingegeben hat.

Konkret geht es darum, dass der Kanton Bern angetönt hat, dass der Projektierungskredit für den Campus Burgdorf mittels Investitionsfonds zu zahlen. Dieser Investitionsfonds ist jetzt aber politisch höchst umstritten und darum hat Stefan Berger Angst, dass das versprochene Geld für den Campus plötzlich nicht mehr zur Verfügung steht. Die Realisierung des Campus soll darum jetzt vom Investitionsfonds unabhängig gemacht werden. Die Motion kommt dann in der Herbstsession, welche am Montag startet, zur Debatte kommen.

"Der Campus ist politisch unbestritten. das zeigen auch die Abstimmungen im Grossen Rat", so Berger gegenüber neo1. So stimmte am 1. Juni 2016 der Grosse Rat praktisch einstimmig (136 Ja bei 1 Nein und 11 Enthaltungen) dem Bericht „Berner Fachhochschule Standortkonzentration; Standortanalyse Bern und Burgdorf“, in welchem unter anderem der verbindliche Grundsatzentscheid zu den Standorten Bern (BFH) und Burgdorf (Bildungscampus mit TF Bern, Gymnasium und TecLab), zu. Dieser Beschluss wurde am 19. März 2018 mit der einstimmigen Überweisung (139 Ja bei 0 Nein und 0 Enthaltungen) des Architekturwettbewerbes für den Bildungscampus Burgdorf bestätigt.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: