Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
David Guetta … | Say My Name

Das Festival lebt und stirbt mit der Solidarität

Am Buskers werden die Festivalbändel unter anderem an den Infoständen verkauft (Bild: Buskers Bern)

Der Verein Thunfest hat sich dazu entschlossen, ab diesem Jahr die Festbändel nicht mehr als freiwilligen Beitrag zu verkaufen, sondern als Pflicht einzuführen. Wer sich am Thunfest nach 19:00 Uhr auf dem Festplatz aufhalten will, muss sich für CHF 4.- pro Tag einen Festbändel kaufen.

An anderen Openairs und Festivals sind solche Festivalbändel noch freiwillig - es wird jedoch erwartet, dass man sich so das "Eintrittsticket" kauft und das Fest unterstützt. Leider wird diese freiwillige Basis oft ausgenutzt, erzählen die Leiter des Strassenmusikfestivals Buskers in Bern und des Elite Openairs in Langnau gegenüber neo1.

 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: