Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
Madonna | Who's That Gi…

1. August-Brunch auf dem Bauernhof: Die Nachfrage stimmt

Noch immer laden schweizweit hunderte Bauernhöfe am 1. August zum Brunch ein. In den letzten 20 jahren seien jedoch 200 Landwirte vom beliebten "Buurezmorge" abgesprungen, schreibt die Zeitung Blick kürzlich auf ihrem Onlineportal. Jedoch erwarten auch dieses Jahr rund 350 Familien aus allen Regionen der Schweiz mehr als 150'000 Gäste. Auf dem "Hubehof" in Oberdiessbach sind es deren 550 Gäste, die am Morgen des Nationalfeiertages verpflegt werden wollen.

neo1 war bei den Vorbereitungen zum grossen Brunch dabei. Dank dem 1. August-Brunch und anderen Apéros verdient sich die Familie Lüthi einen kleinen "Zustupf". Reich werde man davon jedoch nicht. Es sei eine Herzensangelegenheit, sagt Erika Lüthi im neo1-Interview. Hans Jörg Rüegsegger, Präsident des Bernischen Bauernverbandes, pflichtet ihr bei. Viel verdienen könne man mit dem Brunch nicht, aber er wisse von einigen Familien, welche seit Jahren dabei seien und schöne Beziehungen aufbauen konnten. In Zukunft möchte der Verband das Augenmerk vermehrt auf Themen wie Food Waste oder gesunde und regionale Ernährung richten. 

Link zum Video


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: