Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Céline Walther
Jetzt läuft:
Swedish House… | Don't You Wor…

Mann auf der Schützenmatte schwer verletzt aufgefunden


pkb. Am Samstag ist auf der Schützenmatte in
Bern ein schwer verletzter Mann aufgefunden
worden. Erkenntnissen zufolge könnte es zuvor
zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen
sein. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Samstag, 27. Juli 2019, ging bei der
Kantonspolizei Bern, kurz nach 1035 Uhr, die
Meldung ein, dass auf der Schützenmatte in Bern eine
Person verletzt aufgefunden worden sei. Die
umgehend ausgerückten Einsatzkräfte konnten den
Mann bei den Sitzbänken im Bereich der
Toilettenanlagen antreffen. Er wurde in der Folge
medizinisch erstversorgt und von einem
Ambulanzteam ins Spital gebracht.
Im Zuge der Untersuchungen im Spital wurden beim
Mann schwere Verletzungen festgestellt. Ermittlungen
zufolge ist nicht auszuschliessen, dass er am
Vormittag bei einer tätlichen Auseinandersetzung
verletzt worden war. Gemäss ersten Erkenntnissen
dürften sich die Ereignisse zwischen 0900 und 1030
Uhr abgespielt haben.
Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der
Ermittlungen Zeugen. Personen, die während der
genannten Zeit im Raum Schützenmatte verdächtige
Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten,
sich bei der Polizei unter der Nummer
+41 31 634 41 11 zu melden.
 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: