Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Céline Walther
Jetzt läuft:
Freschta Akba… | Meine 3 Minut…

Bomo Thun verpflichtet Köbi Kölliker als Trainer

Köbi Kölliker (Bild: ev-bomothun.ch)

Coup im Frauenhockey: Jakob Köbi Kölliker wird neuer Trainer beim Nati-A-Hockeyclub Bomo Thun, heisst es in einer Medienmitteilung. Das Engagement des früheren Schweizer Rekord-Nationalspielers und U20-Nationaltrainers sowie deutschen Nationaltrainers wird vom Klub aus dem Berner Oberland als «positives Zeichen für das Schweizer Fraueneishockey» gewertet. Sie erhoffen sich durch ihn - neben dem sportlichen Erfolg - mehr Popularität für das Frauenhockey, sagt der Vizepräsident von Bomo Thun, Adi Hänni, gegenüber neo1.

Kennengelernt habe man sich in Huttwil, wo Bomo gemeinsam mit den Frauen des SC Langenthal trainiert, sagt Hänni weiter. Kölliker, der in der Gemeinde Worb wohnt, habe dann auf Anfrage zugesagt, den Trainerposten zu übernehmen. Es ist das erste Mal, dass er ein Frauenteam coacht - bisher hat Jakob Köbi Kölliker sich einen Namen im Männerhockey gemacht.

Kölliker war unter Chefcoach Ralph Krueger in den Nullerjahren als Nationaltrainer-Assistent tätig. In den höchsten zwei Schweizer Spielklassen wirkte Kölliker als Headcoach bei Biel (NLA/Saison 1993/1994) sowie wiederholt bei den SCL Tigers. In der letzten Saison war er in China als Trainer des dortigen U20-Nationalteams der Männer sowie der Elite-Auswahl der Frauen engagiert.

sda/neo1


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: