Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
neo1 | mein radio

BLIND - Ein Krimi, von der Wahrheit inspiriert

Foto: Sarah Koska

Buch-Cover von "Blind"

Christine Brand ist gebürtige, jedoch weit gereiste, Oberburgerin. Sie wuchs als Tochter eines Bestatters auf und arbeitete viele Jahre als Journalistin bei der NZZ, als Reporterin bei SRF und als Gerichtsreporterin. Im Gerichtssaal und durch Recherchen und Reportagen über die Polizeiarbeit erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie. Das alles prägt ihren neuen Kriminalroman "Blind", welcher hauptsächlich in den Gassen Berns und Zürichs spielt. 

Im Interview macht sie klar: Das Gefährliche, Kriminalistische hat sie schon immer fasziniert. Was Christine Brand dazu in den vergangenen Jahren im Gerichtssaal erlebt hat, trägt den Rest zu ihrem spannenden Werk bei. 

Es gibt keine Alltagssituation, in der sich Christine kein Verbrechen ausmalen kann. Sie baut enge Beziehungen zu "ihren" Buch-Charakteren auf und sie hatte beim Schreiben von "Blind" mehr Mühe damit, sich in den Körper einer Schwangeren hinein zu versetzen, als sich das Leben eines Blinden vorzustellen. Das und mehr - erzählt Christine Brand im Interview mit neo1. 

BLIND beim Blanvalet Verlag

Hier geht's zu den Lesungen der Autorin in Bern, Hindelbank und Langenthal

Hier geht's zum neo1 Porträt von Silvan, der Christine Brand zur Hauptfigur Nathaniel inspiriert hat

 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: