Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
Eric Clapton | Tears In Heav…

SCL Tigers gewinnen zuhause gegen Davos mit 5:4 nach Verlängerung

Andrea Glauser

Die SCL Tigers festigten mit einem 5:4 nach Verlängerung gegen Davos ihren 3. Platz und besiegelten gleichzeitig den definitiven Fall der Bündner in die Abstiegsrunde. In der Verlängerung dauerte es nur gerade 24 Sekunden, ehe Alexej Dostoinow in der Overtime für die Emmentaler traf. Vorher vergehen 46 Minuten bevor die Langnauer das erste Mal an diesem Abend in Führung gehen.

SCL Tigers - Davos 5:4 (1:2, 2:1, 1:1, 1:0) n.V.

6000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Eichmann/Fonselius, Kaderli/Schlegel. - Tore: 3. Rödin (Lindgren) 0:1. 10. (9:15) Dostoinow (Elo, Gagnon) 1:1. 11. (10:10) Buchli (Egli, Kessler) 1:2. 34. Elo (DiDomenico, Huguenin/Ausschluss Marc Wieser) 2:2. 37. Marc Wieser (Meyer/Ausschluss Glauser) 2:3. 39. Kuonen (Diem, Neukom) 3:3. 46. Pesonen (DiDomenico, Huguenin/Ausschluss Kessler) 4:3. 57. Lindgren (Pestoni, Rödin) 4:4. 61. (60:24) Dostoinow 5:4. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen SCL Tigers, 7mal 2 plus 10 Minuten (Egli) gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: DiDomenico; Pestoni.

Das nächste Spiel der SCL Tigers findet am Freitag, 15.02.19 auswärts gegen den EV Zug statt.

Die weiteren Resultate der National League (NLA):

Biel - Bern: 2:4
Ambri - Genf: 1:0
Zug - ZSC Lions: 3:0

Ein Resultat der Swiss League (NLB):

La Chaux de Fonds - GCK Lions: 3:4 nach Penaltyschiessen

Ein Resultat der Mysports League:

Hockey Huttwil - EHC Thun: 6:1

 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

    Das aktuelle Newsbulletin: