Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Céline Walther
Jetzt läuft:
Genesis | Hold On My He…

Tödlicher Verkehrsunfall in Wyssachen

Am Samstagabend ist in Wyssachen eine Fussgängerin von einem Auto erfasst worden. Trotz umgehender Reanimationsmassnahmen durch Passanten und Rettungskräfte verstarb die Frau noch vor Ort. Der Unfall wird untersucht.

 

Am Samstag, 10. November 2018, wurde die Kantonspolizei Bern kurz vor 1900 Uhr über einen Verkehrsunfall in Wyssachen informiert. Gemäss aktuellen Erkenntnissen waren eine Frau und ein Mann entlang der Dorfstrasse auf dem Trottoir vom Zentrum Wyssachen in Richtung Huttwil unterwegs, als von hinten ein Auto herannahte. Aus noch zu klärenden Gründen wurde die Frau nahe des Gemeindehauses von hinten durch das Auto erfasst und daraufhin zu Boden geworfen.

Passanten eilten der schwer verletzten Frau umgehend zu Hilfe. Trotz umgehender Reanimationsmassnahmen durch die herbeigeilten Helfer und die ausgerückten Rettungskräfte konnte jedoch nicht verhindert werden, dass die 56-jährige Frau aus dem Kanton Bern noch auf der Unfallstelle verstarb. Der Fussgänger und der Autolenker blieben unverletzt.

Der Verkehr wurde im Bereich der Unfallstelle während des Einsatzes durch Angehörige der Feuerwehr Region Huttwil wechselseitig geführt. Für die Betreuung betroffener Personen wurde das Care Team des Kantons Bern beigezogen.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der zuständigen Staatsanwaltschaft Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau
(je)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: