Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Lipps Inc. | Funky Town

Fahrieté feiert 20-Jahr-Jubiläum zusammen mit Zirkus Chnopf

Zirkus und Varieté - Diese Kombination ist seit heute und bis am Sonntag auf dem Viehmarkt- und dem Pferdemarktplatz zu Gast:

Das Fahrieté feiert dieses Jahr 20-Jahr Jubiläum und deshalb ist die Tournee eine spezielle Angelegenheit. Überall wo sie auftreten, werden sie auch von Gästen begleitet. "Wir wollen den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit geben, einzutauchen und dem hektischen Alltag zu entfliehen", sagt Dominik Rentsch - der Oleg vom Duo Oleg und Gilbert, welche das Fahrieté verkörpern.

"Unsere Chance gegenüber dem schnellebigen, virtuellen ist, dass wir den Menschen mit unserer Show ganz nah sein können", so Rentsch gegenüber neo1. Er sagt weiter, dass dies auch genau die Essenz sei, um 20 Jahren in diesem Business zu überleben und Gefallen zu finden. Mühe macht ihm der immer grösser werdende administrative Aufwand, welcher vor einem Auftritt anfällt. "Salopp gesagt hat man früher mit einem Handschlag abgemacht, wann und wo man spielen kann. Heute musst du vor dem Auftritt bei fünf verschiedenen Amtsstellen antraben und 10 Formulare ausfüllen." Die Auftritte auf der Bühne würden solche Hürden aber jeweils schnell wieder vergessen machen.

Ähnlich tönt es auch von Konrad Utzinger, Leiter des Zirkus Chnopf. "Das Herzblut sei aber entscheidend, ob man so etwas über längere Zeit machen könne oder nicht." Ihm habe es einmal in einem Workshop beim Zirkus Chnopf den Ärmel reingezogen und bis heute habe ihn das Zirkusfieber nie ganz losgelassen. Die Zusammenarbeit mit gestandenen Artisten und den Jugendlichen, das Konzept des Zirkus Chnopf, sei unglaublich bereichernd. Für beide Seiten, ist Utzinger überzeugt.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: