Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
now on air: neo1-DJ
Jetzt läuft:
Feder feat. E… | Blind

Grossräte fordern Verbot von Tempo-30-Zonen

Unter anderem Stein des Anstosses: die Ortsdurchfahrt in Huttwil, welche saniert und zur Tempo-30-Zone gemacht werden soll.

Mehrere Grossrätinnen und Grossräte des Kantons Bern fordern in einer Motion, dass im Kanton Bern das Einführen von Tempo-30-Zonen auf Kantonsstrassen verboten werden soll.

Der Regierungsrat schreibt nun in seiner Antwort, dass dies über das Ziel hinausschiesst und gegen den demokratischen Gedanken sei. Jede Gemeinde soll zusammen mit dem Kanton weiterhin entscheiden können, ob eine Tempo-30-Zone auch auf einer Kantonsstrasse möglich und sinnvoll sei oder nicht.

Tempo-30-Zonen seien mehrheitlich kostspielig und verkehrsbehindernd. Der Nutzen auf einer Kantonsstrasse sei selten gegeben, so die Motionäre. Im Quartier sei die Diskussion berechtigt - auf Kantonsstrassen hingegen behindere eine Tempo-30-Zone, insbesondere im Zusammenhang mit verkehrsberuhigenden Massnahmen, den Verkehr mehr, als dass die Beruhigung nützen würde.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: