Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
Luca Hänni | She Got Me

In zwei Monaten öffnet die OGA ihre Tore

Heute informierte das OK der OGA in Langnau über den aktuellen Stand der Organisation. (Bild: neo1)

Die Oberemmentalische Gewerbe- und Landwirtschaftsausstellung (OGA) eröffnet am 10. Juni dieses Jahr. Das OK hat bis dahin noch viel Arbeit vor sich. An der heutigen Pressekonferenz zeigte sich aber: Man ist auf gutem Weg. Die Ausstellungsplätze sind allesamt ausgebucht; lediglich in der Sonderschau "emmental.vielfalt." hat es noch einige Plätze. Diese ist dieses Jahr neu konzipiert: Es gibt die Möglichkeit für wechselnde Aussteller, einen Platz nur für einen oder mehrere Tage zu buchen, statt die ganze Woche. Zudem wurde der Rundgang so überarbeitet, dass mit einem Rundgang alle Stände besichtigt werden können. Das bedingte allerdings auch Änderungen am Gastro-Konzept. So werden verteilt auf den ganzen Rundgang immer wieder Sitzmöglichkeiten und Verpflegungsstände zur Verfügung stehen. Ein besonderes Highlight stellt der diesjährige OGA-Gast dar: Es ist die MOB Montreux-Berner-Oberland-Bahn. Diese wird einen alten Salon-Wagen mitten im Festgelände platzieren. 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: