Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Mark Forster | Übermorgen

Gemeinden trauern fehlendem Spital kaum noch nach

Die Berner Spitallandschaft ist seit 20 Jahren in Bewegung und rückt mit der bevorstehenden Spitalstandortinitiative wieder stärker in den Fokus. Seit 1996 haben auch in der Region viele Spitäler geschlossen. Sumiswald, Jegenstorf oder Huttwil um nur ein paar zu nennen. Die betroffenen Gemeinden haben aber mittlerweile gute Lösungen gefunden, um die gesundheitliche Grundversorgung sicherzustellen. Auch die Spitalgebäude wurden teils sinnvoll dafür umgenutzt. Es gibt kaum mehr Menschen, welche dem fehlenden Spital nachtrauern, zeigt eine neo1-Umfrage. Insbesondere auch deshalb, weil mit Burgdorf, Langnau, Langenthal und Bern gute Spitäler in der näheren Umgebung weiterhin bestehen.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: