Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Melanie Reinhard
Jetzt läuft:
neo1 | mein radio

700 Franken Busse für 23 gefälschte Wahlzettel

Die Staatsanwaltschaft Bern hat einen 56-jährigen Burdorfer, der im Rahmen der Grossratswahlen 2014 Wahlzettel eingesammelt, abgeändert und wieder verteilt hat, zu 700 Franken Busse verurteilt. Dazu muss er die Verfahrenskosten von 300 Franken übernehmen. Er hat sich wegen Stimmenfang verantworten müssen. Die Wahlzettel wurden als ungültig erklärt, auf das Wahlergebnis hatte das Ereignis keine Auswirkungen.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: