Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
now on air: neo1-DJ
Jetzt läuft:
R.E.M. | The One I Lov…

Keine weiteren Vandalenakte auf dem Gelände des Eidgenössischen

Die ESAF-Baustelle blieb vor weiteren Vandalen verschont

Seit zwei Monaten wird das Areal für das Eidgenössische Schwingfest in Burgdorf mit Videokameras überwacht. Dies als Reaktion auf die Vandalen zu Beginn der Bauarbeiten. Diese Massnahme zeigt Wirkung: Seither kam es auf der Eymatte zu keinen weiteren Beschädigungen. Während der "heissen" Bauphase ab Juli wird das Festgelände vermehrt durch Sicherheitspersonal geschützt.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: