Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
Jetzt läuft:
The Mamas & T… | California Dr…

Der Abstieg der SCL Tigers ist traurige Tatsache

Der 16. April 2013 geht im Emmental in die Geschichte ein. Es ist der Tag, an dem die SCL Tigers in die NLB abgestiegen sind. Nach 15 Jahren in der obersten Spielklasse ist der Mythos der "unabsteigbaren" Langnauer gestorben. Lausanne gewann das sechste Spiel der Ligaqualifikation 3:2 und entschied die Serie mit 4:2.

1. Ton: Matchbericht
2. Ton: Köbi Kölliker und Wolfgang Schickli zur Zukunft.

Die Lausanner Fans sind laut und feuern ihr Team richtig an. Die Westschweizer machen von Beginn an hohen Druck. So kommt es in der 11. Minute zum ersten Tor für den HC Lausanne.

Im zweiten Drittel sind die SCL Tigers gestärkter. Trotzdem folgt das zweite Tor für das Heimteam. Lausanne ist in grosser Euphorie und trifft zum Drei zu Null. El Assoui schiesst in der 51. Minute das erste Tor für die SCL Tigers. Drei Minuten vor Schluss trifft Mc Lean zum zweiten Mal für die Gäste. Es nützt nichts, Lausanne schlägt Langnau mit 3:2.

Bern holt den Pokal

Bern dominierte das ganze Spiel über und gewinnt am Schluss mit 5 zu 1. Gegen Fribourg-Gottéron beendet Bern die Serie vorzeitig und holt sich so zum 13. Mal den Schweizermeistertitel.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: